Golfplatz Lans

Loch 1/10 - Par 4/4 - Hcp 13/14
Gelb
242 m / 242 m
Rot
225 m / 225 m
Leichtestes Loch am Platz zum Beginn. Holz 3 oder Driver platziert auf die linke Fairwayhälfte. Das Grün ist links vorn und rechts seitlich durch Bunker gut bewacht.
1/10
Loch 2/11 - Par 3/3 - Hcp 17/18
Gelb
94 m / 94 m
Rot
79 m / 79 m
Das neu gebaute Par 3 wird mit einem Pichting-Wedge bzw. Eisen 9, je nach Position der Abschlagmarkierungen direkt attackiert. Das neue Grün hält hervorragend und ein Birdie ist machbar.
2/11
Loch 3/12 - Par 3/4 - Hcp 3/10
Gelb
212 m / 259 m
Rot
180 m / 236 m
Als Par 3 mit dem Holz 3 in die Nähe des Vorgrüns, Chip, Put. Als Par 4 auf der zweiten Runde braucht der Abschlag nur gefällig Mitte Fairway über das Biotop platziert werden.
3/12
Loch 4/13 - Par 4/4 - Hcp 15/16
Gelb
252 m / 252 m
Rot
242 m / 242 m
Die Longhitter attackieren mit dem Driver, der Stratege platziert ein Holz 3, ca. 70 m vor den Bunkern. Die perfekte Annäherung lässt auch hier ein Birdie zu.
4/13
Loch 5/14 - Par 3/3 - Hcp 11/12
Gelb
117 m / 117 m
Rot
99 m / 99 m
Ein gut beschütztes Par 3, dessen Grün von zwei Bunkern und sowie der Outgrenze links und hinter dem Grün, beschützt werden. Je nach Windverhältnissen attackieren Sie mit einem Eisen 9 oder Pitching-Wedge das großzügige Grün.
5/14
Loch 6/15 - Par 5/4 - Hcp 9/2
Gelb
434 m / 406 m
Rot
389 m / 357 m
Das Par 5 ist in der ersten Runde mit Driver, schönem Fairwayholz und perfekter Annäherung leicht spielbar. Als fünfzehntes Loch bedarf es doch eines langen Abschlages mit dem Driver und einem platzierten zweiten Schlag, um nicht in die Gefahr des frontalen Wassers vor dem Grün zu kommen.
6/15
Loch 7/16 - Par 4/4 - Hcp 1/4
Gelb
401 m / 401 m
Rot
341 m / 341 m
Ein langer präziser Abschlag mit dem Driver sollte Sie nicht in die Nähe der Fairway-Bunker bringen. Der zweite Schlag mit einem Holz 3 oder 4 muss noch einige Höhenmeter überwinden. Das Grün ist links und rechts von Bunkern verteidigt und daher schwer einsehbar.
7/16
Loch 8/17 - Par 3/3 - Hcp 7/8
Gelb
168 m / 168 m
Rot
147 m / 147 m
Das relativ lange Par 3 ist Dank neuem Grün besser spielbar. Zwischen Eisen 4 und Holz 7 sollte die richtige Schlägerwahl für die Attacke auf das Grün sein. Chip und Put sichert hier zwei Punkte, der Single-Put vielleicht noch mehr.
8/17
Loch 9/18 - Par 4 - Hcp 5/6
Gelb
365 m / 365 m
Rot
343 m / 343 m
Für den letzten Drive am Platz ist viel Platz. Mitte-Fairway platziert verbleibt noch ein Schlag mit einem Fairwayholz 7 oder einem Eisen 6 auf das Grün, jedoch Vorsicht auf die Windverhältnisse. Das Grün selbst hängt leicht nach Norden und sollte daher eher von rechts angespielt werden.
9/18